Präsentations-Technik und Heimkino-Systeme

stellt die allerneusten Entwicklungen vor:

Tageslichtprojektion mit der BlackScreen

entwickelt von Cine4Home, lesen Sie hier einen Testbericht

Tageslichtprojektion mit der BlackScreen von Cine4Home

lesen Sie hier dazu den Leinwand-Test

Tageslichtprojektion mit der BlackScreen von Cine4Home,

prädestiniert für helle Räume, Konferenzbereiche und Wohnstudios,

bringt die Cine4Home BlackScreen endlich die Tageslichtprojektion für jedermann?

Erläuterungen zur BlackScreen von Cine4Home

Vorteile der Cine4Home BlackScreen
für Tageslichtprojektion

Bei der Tageslichtprojektion sorgt die Cine4Home BlackScreen für optimalen Schwarzwert und maximalen Kontrast.

Da dieses spezielle Projektionstuch einen gewissen Teil der Lichtmenge absorbiert, sind weiterhin Profi-Beamer mit hoher Lichtleistung bei der Tageslichtprojektion erforderlich. Je nach Bildgröße und bestehendem Umgebungslicht empfehlen wir Profi-Beamer ab 3.500 ANSI-Lumen Lichtleistung. Zum Glück gibt es nach jetzigem Stand der Technik bereits viele kompakte HD-Projektoren zu günstigen Preisen.

Richtig installiert ist die Cine4Home BlackScreen von dem Umgebungslicht unabhängig frei einsetzbar: Im abgedunkelten Raum verbessert die Leinwand den Schwarzwert deutlich, so dass dieser wirklich dunkel erscheint. Das volle Kontrastpotenzial des Profi-Beamer wird genutzt und die Darstellung ist entsprechend plastisch.

Aber auch bei Tageslichtprojektion in hellen Räumen bleibt die Bildqualität nahezu unverändert gut: Dunkle Szenen mit hohem Schwarzanteil bleiben ansprechend, gleichzeitig bleiben die hellen Elemente konstant strahlend. Störendes Streulicht wird zu ca. 75% von der dunkelgrauen Leinwand absorbiert.

 

Tageslichtprojektion mit lichtstarken Profi-Beamer

 

Einschränkungen der
BlackScreen

Da die BlackScreen einen gewissen Anteil des projizierten Lichtes absorbiert, sind Profi-Beamer mit hoher Lichtleistung erforderlich. Empfehlenswert sind HD-Beamer ab ca. 3.500 - 4.000 ANSI Lumen. Die meisten aktuellen Heimkino-Projektoren eignen sich nicht für die BlackScreen, da die Lichtleistung nicht ausreicht.

Vorteile der BlackScreen zu
High-Gain Leinwände

Mit der Cine4Home BlackScreen ist sie also doch möglich, die Tageslichtprojektion! Dabei gibt es entscheidende Vorteile zu den bereits vorhandenen High-Gain Leinwänden, diese sind:
besseres Schwarz und mehr Kontrast,
kein Hotspot und kein eingeschränkter Sichtwinkel,
keine unangenehm übertriebene Helligkeit bei Tageslichtszenen.

 

Cine4Home BlackScreen für Tageslichtprojektion


 

unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers 799,00 Euro

Preisinfo

Standard-Elektro-Leinwand im Format 1:1, und einer Bildgröße von 2,0m x 2,0m, das sehr dunkle Tuch verhält sich vom Prinzip her wie ein mattweißes Tuch, allerdings mit einem Gain-Faktor von 0.3!


S-ITT - sicheres Internet-Zahlungsmittel     Grenke Leasing     CC-Bank Finanzierungen    Partner     Impressum     AGB


Technische Änderungen oder Irrtümer nicht ausgeschlossen
Tel. +49 (0)6732-8510     Fax +49 (0)6732-63929
© 2003 by D.I.S.C. GmbH